solutions@runsit.de 0176-342 397 34 runsIT ... and IT runs

Blog

Bug von Microsoft nach November-Office-Update

Derzeit gibt es Probelme mit dem November-Office-Update von Microsoft, durch einen Bug von Microsoft wird hier eine wesentliche Funktion bei der Datenverbindung in Access gestört und es können keine direkten Update-Abfragen mit einer where-Klausel ausgeführt werden. Weiterführende Informationen Das Problem selbst tritt ein wenn eine UPDATE-Afrage versehen mit einer where-Klausel eine einzelne Tabelle verändern möchte, zB: Update Tabelle1 SET Wert1 = true Where Wert2 = 1 Eine Lösung wäre das Deinstallieren des Updates, würde ich aber nicht empfehln, eine andere Lösung: aus der o.g. SQL-Anweisung…

Weiter >

Entfernungen mit Geo-Datenbank Deutschland

Vorüberlegung zu einer Geo-Datenbank Deutschland in Access: Wollten Sie schon mal die Berechnung von Entfernungen von z. B. deutschen Städten in eine Datenbank-Anwendung integrieren? Ideen und Anwendungsbeispiele hierfür gibt es viele, hier mal eine von einem unserer Kunden kürzlich: Für eine Versicherung ist es wichtig zu wissen, welche Mitarbeiter nah genug / am nähsten an einem Schadensort eingesetzt werden können. Irgendwo ‚brennt es‘ oder hat es ‚gebrannt‘, jetzt muss der Schaden aufgenommen und abgewickelt werden. Der Kunde möchte schließlich zügig…

Weiter >

Spalte in Datenblattansicht per VBA steuern

Spalte in Datenblattsicht ein- bzw. ausblenden –  So geht es leider nicht: Der erste Gedanke ist es wohl, die Steuerelement-Eigenschaft visible JA Nein zu nutzen und diese per VBA zu steuern, aber  – richtig  –  da passiert nichts. Was in der Formularansicht prima funktioniert, geht leider nicht mit einer Spalte in Datenblattansicht. Zuständig für die Spaltensicht bzw. das Ausblenden einer Spalte ist die Eigenschaft ColumnHidden des Steuerelements. Ausgangssituation: In einer Liste von Mandanten zur Steuerung der MS SQL-Verbindungen soll…

Weiter >

Merk- und ToDo-Liste als Vorgangshistorie in Access

So könnte eine Merk- und ToDo-Liste  für wichtige Vorgänge aussehen (hier sind es Personen) Ausgangssituation für eine Vorgangshistorie in Access: In einer Verwaltungs-Datenbank speichern und bearbeiten mehrere Mitarbeiter  Personen und deren Vorgänge. Dabei ist es wichtig, die letzten bearbeiteten Personen sehen zu können und auch ggfs aufrufen zu können. Wir sind dem Wunsch der Mitarbeiter nach einer Vorgangshistorie in Access nachgekommen und haben mit einer Merkliste hier eine gute Lösung gefunden. Die Merkliste als Vorgangshistorie und gleichzeitig als ToDo-Liste wird als Popup-Formular…

Weiter >

Steuerelement in Access: Direkt mit Duplikat absichern

Ausgansgsituation für die Erweiterung eines Steuerelement in Access: In einer Tabelle haben wir ein Feld definiert, welches ein SQL-Statement beinhaltet. Da die Länge der SQL-Anweisung sehr groß sein kann, ist der Felddatentyp des Steuerelement in Access ein langes Textfeld. Nachvollziehbar finden wir es ja,  dass eine Länge bis 255 Zeichen nicht gereicht hätte. Nur kurz sei die Funktion des SQL-Code hier erwähnt: Es ist ein Transact-SQL-Code, der per Passthrough an einen MS SQL-Server gesendet wird und dort Objekte (tables, views, functions, stored procedures, triggers…)…

Weiter >

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.