solution[at]runsit.de 0176-342 397 34 runsIT ... and IT runs

Der Titel einer Access-Anwendung

Um in VBA den Titel einer Access-Anwendung herauslesen zu können nutzt man folgenden Ausdruck Currentdb.Properties(„AppTitle“) Diesen „AppTitel“ braucht man z.B. um zu einer Accessa-Anwendung zurückzukehren, wenn man diese vorher in eine andere Anwendung verlassen hat, z.B. über Shell(FFox, 1) um hier z-B. den FireFox-Browser zu öffnen, dessen Aufruf auf das executable (also die ausfühnrende Datei) unter der Variable FFOx abgelegt ist. Beim Shell-Aufruf wird eine Task-ID übergeben, diese kann genutzt werden, um die geöffnete Anwendung von Access aus wiederholt…

Weiter >

Registrieren von ActiveX-Steuerelementen in Access 2007/2010

Neue Wege zum Registrieren notwendig: Von den alten Versionen kennt man noch den Weh über zur Verfügung stehende Menüpunkte (Extras…), diese stehen ab Access 2007 nicht mehr zur Verfügung. Um die bekannte Registrierungs-Oberfläche zu öffnen muss man nun entweder über das Direktfenster einen Befehl eingeben oder man legt sich ein Makro bzw. eine Prozedur an: Der Weg über das Direktfenster/VBA: Mit STRG+G öffnet man das Direktfenster und kann dort bekanntermaßen direkt Befehle eingeben, in diesem Fall DoCmd.RunCommand acCmdRegisterActiveXControls Wenn…

Weiter >

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.